Prestige Consumer Healthcare
Datenschutzerklärung für die Website der Europäischen Union und des Vereinigten Königreichs

Zweck der Datenschutzerklärung
Prestige Consumer Healthcare Inc. und alle seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften (zusammenfassend „Prestige“, „wir“, „unser“, „uns“) verpflichten sich, die Genauigkeit, Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu wahren. In dieser Website-Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie wir personenbezogene Daten sammeln, verwenden und weitergeben, die wir erhalten, wenn Sie unsere Website besuchen oder mit uns sowohl auf der Website als auch offline kommunizieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nur für Einwohner der Europäischen Union und/oder des Vereinigten Königreichs gilt. Die für alle anderen Einwohner geltenden Datenschutzbestimmungen von Prestige finden Sie hier.

Diese Datenschutzrichtlinie behandelt die folgenden Themen:

  • Arten von persönlichen Daten, die von Prestige gesammelt werden
  • Wann Prestige Ihre persönlichen Daten sammelt
  • Praktiken der Datenaufbewahrung
  • Schutz personenbezogener Daten
  • Wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden
  • An wen Prestige Ihre personenbezogenen Daten weitergibt
  • Grenzüberschreitende Datenübertragungen
  • Ihre Datenschutzrechte
  • Ausübung Ihrer Rechte
  • Minderjährige und Kinder
  • Links
  • Einreichen einer Beschwerde
  • Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie
  • Kontaktinformationen

Arten von persönlichen Daten, die von Prestige gesammelt werden

Personenbezogene Daten sind definiert als alle Informationen, die zur Identifizierung einer Person entweder allein oder in Kombination mit anderen verfügbaren Daten verwendet werden können.

Informationen, die Prestige von Ihnen sammelt

Prestige sammelt Informationen, die Sie uns direkt oder über diese Website zur Verfügung stellen. Zu den Kategorien persönlicher Daten, die Sie Prestige zur Verfügung stellen können, gehören:

  • Vor- und Nachname
  • Alter/Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Postanschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • IP-Adresse (wir können auch Ihren ungefähren Standort aus Ihrer IP-Adresse ableiten)
  • demografische Informationen und alle anderen von Ihnen bereitgestellten Informationen, die nicht Ihre spezifische Identität offenbaren, und
  • jede andere Kennung, die es Prestige ermöglicht, Sie zu kontaktieren

Prestige versucht im Allgemeinen nicht, besondere Kategorien (sensible) personenbezogener Daten über unsere Website zu erfassen (Art. 9 Abs. 1 DSGVO). Besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie sind Informationen über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben, sexuelle Orientierung, genetische oder biometrische Informationen. Wir bitten Sie, uns keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten zu übermitteln und uns diese nicht offen zu legen.

Wenn wir derartige Informationen benötigen, wird Prestige Sie zum Zeitpunkt der Erhebung um Ihre ausdrückliche Zustimmung zur vorgeschlagenen Verwendung dieser Informationen bitten, wie es das geltende Recht vorschreibt.

Prestige sammelt, speichert und verwendet auch automatisch Informationen über Ihre Besuche auf unserer Website und über das Gerät, mit dem Sie auf die Website zugreifen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wann Prestige Ihre persönlichen Daten sammelt
Prestige sammelt Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

  • wenn Sie uns diese freiwillig auf der Website oder offline zur Verfügung stellen
  • wenn Sie sich für den Erhalt von E-Mails, Benachrichtigungen oder anderen Mitteilungen anmelden
  • wenn Sie mit uns entweder auf der Website oder offline kommunizieren,
  • wenn Sie an Umfragen, Wettbewerben oder Werbeaktionen von Prestige teilnehmen, und
  • von Quellen Dritter

Methoden der Datenaufbewahrung

Prestige bewahrt Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf, als es für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, und in Übereinstimmung mit der Datenaufbewahrung-Politik von Prestige erforderlich ist, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Schutz von persönlichen Daten
In Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union („GDPR“), der Allgemeinen Datenschutzverordnung des Vereinigten Königreichs („UK-GDPR“) und den geltenden Datenschutzgesetzen hat Prestige angemessene physische, elektronische und verwaltungstechnische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung, Zerstörung oder Modifizierung zu schützen.

Wenn die Datenverarbeitung im Auftrag von Prestige durch einen Dritten durchgeführt wird, ergreift Prestige Maßnahmen, um sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, um eine unbefugte Offenlegung personenbezogener Daten zu verhindern.

Wie und zu welchem Zweck wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Prestige verwendet Ihre persönlichen Daten für unterschiedliche Zwecke, darunter:

Bereitstellung von Website-Funktionen und Beantwortung Ihrer Anfragen. Dazu gehören beispielsweise die Bereitstellung einer maßgeschneiderten Website und die Beantwortung Ihrer Fragen, Vorschläge und/oder Beschwerden, die Sie über die Online-Kontaktformulare von Prestige eingereicht haben.

Diese Aktivitäten sind notwendig, um die vertragliche Beziehung zwischen Prestige und Ihnen zu verwalten und/oder um rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Erfüllung der Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Pharmakovigilanz. Berichte über unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit einem Prestige-Produkt werden geprüft und weitergegeben, um die Verpflichtungen von Prestige im Bereich der Pharmakovigilanz zu erfüllen, einschließlich der Meldung an die zuständigen Gesundheitsbehörden. Unter diesen Umständen werden nur Einzelheiten über den Vorfall gemeldet und nur begrenzte personenbezogene Daten weitergegeben (z. B. Alter, Geschlecht und Initialen eines Patienten oder Initialen, Beruf und Kontaktinformationen eines meldenden Arztes oder Apothekers).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und/oder um ein berechtigtes Interesse von Prestige zu verfolgen.

Bereitstellung von Marketingmaterial. Prestige verwendet Ihre persönlichen Daten, um Ihnen marketingbezogene E-Mails mit Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Prestige und andere Neuigkeiten über das Unternehmen zu senden. Die Empfänger von Marketing-E-Mails können sich gegen den Erhalt dieser Art von Mitteilungen entscheiden.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird auf der Grundlage berechtigter Interessen und mit Ihrer Einwilligung durchgeführt.

Bereitstellung von personalisierten Diensten. Prestige verwendet Ihre Daten, um Ihre Interessen und Präferenzen zu verstehen, damit Prestige unsere Interaktionen mit Ihnen personalisieren und Ihnen Informationen und/oder Angebote unterbreiten kann, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird auf der Grundlage berechtigter Interessen und nur mit Ihrer Einwilligung durchgeführt

Ermöglichung der Teilnahme an Umfragen, Wettbewerben und Werbeaktionen. Prestige verwendet Ihre Daten, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, an Umfragen, Wettbewerben und Werbeaktionen teilnehmen zu können (und Ihre Teilnahme daran zu verfolgen). Einige dieser Umfragen, Preisausschreiben oder Werbeaktionen enthalten zusätzliche Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und offenlegen werden. Bitte lesen Sie diese zusätzlichen Informationen, bevor Sie sich zur Teilnahme entschließen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um die vertragliche Beziehung zwischen Prestige und Ihnen zu verwalten, um den rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und nur mit Ihrer Einwilligung durchgeführt.

Erfüllung der Geschäftszwecke von Prestige. Prestige verwendet personenbezogene Daten, um sein Geschäft kontinuierlich zu verbessern. So können wir beispielsweise Datenanalysen verwenden, um die Effizienz unserer Website zu verbessern oder um zu verstehen, welche Teile unserer Produkte und Dienstleistungen für unsere Nutzer am interessantesten sind, damit wir unsere Energien auf die Interessen unserer Nutzer konzentrieren können.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um die vertragliche Beziehung zwischen Prestige und Ihnen zu verwalten, den rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und/oder auf auf der Grundlage berechtigter Interessen von Prestige

Prestige wird Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die sie erhoben wurden, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie für einen anderen Zweck verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn Sie Fragen zur Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

haben, wenden Sie sich bitte an Prestige, indem Sie die Kontaktinformationen im Abschnitt Kontaktangaben unten verwenden. Wir klären Sie gerne über die spezifische Rechtsgrundlage auf, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt.

An wen Prestige Ihre persönlichen Daten weitergibt

Prestige gibt Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, verkauft sie nicht und gibt sie auch nicht auf andere Weise an Dritte weiter, außer wie in dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen.

Prestige gibt Ihre persönlichen Daten an die folgenden Dritten weiter:

  • Verbundene oder verbundene Unternehmen: Prestige gibt Ihre personenbezogenen Daten an unsere angeschlossenen oder verbundenen Unternehmen weiter, soweit dies zur Erfüllung der Zwecke, für die die Informationen bereitgestellt oder gesammelt wurden, erforderlich ist.
  • Geschäftspartner und/oder Dienstanbieter: Prestige bedient sich Dritter, um den Betrieb der Website und die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen zu unterstützen, z. B. Web-Hosting-Anbieter und IT-Anbieter. Um diese Dienstleistungen zu erhalten, muss Prestige Ihre persönlichen Daten an diese Dritten weitergeben.

Darüber hinaus kann Prestige unter den folgenden Umständen Informationen über Sie weitergeben:

  • Wenn Prestige ein Unternehmen oder Vermögenswerte verkauft oder kauft, können wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich an den potenziellen Verkäufer oder Käufer eines solchen Unternehmens oder Vermögenswerts weitergeben, auch um eine Due-Diligence-Prüfung durchzuführen, die erforderlich ist, um zu entscheiden, ob eine Transaktion durchgeführt werden soll,
  • Wenn das gesamte oder ein Großteil des Vermögens von Prestige von einem Dritten erworben wird, gehören die persönlichen Daten, die Prestige über seine Kunden besitzt, zu den übertragenen Vermögenswerten,
  • Wenn Prestige verpflichtet ist, Ihre persönlichen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen,
  • falls erforderlich, um die lebenswichtigen Interessen einer Person zu schützen,
  • zur Durchsetzung oder Anwendung unserer Geschäftsbedingungen oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung der Rechte von Prestige, unseren Mitarbeitern, Kunden oder anderen,
  • An dritte Sponsoren von Umfragen, Wettbewerben und Werbeaktionen, und
  • mit Ihrer Zustimmung

Grenzüberschreitende Datenübertragungen

Um seine Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, kann Prestige Ihre persönlichen Daten an unsere verbundenen oder angeschlossenen Unternehmen und unsere Drittdienstleister weitergeben, die sich außerhalb der geltenden Gerichtsbarkeit befinden (d.h. der Europäische Wirtschaftsraum für die GDPR oder das Vereinigte Königreich für die UK-GDPR). Dies gilt auch für die USA.

Wenn personenbezogene Daten in ein Land außerhalb der geltenden Rechtsprechung übertragen und dort gespeichert werden, ergreift Prestige die notwendigen Maßnahmen, um angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen. Wenn Sie weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus wünschen, den Prestige bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten anwendet, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie die Kontaktinformationen im Abschnitt Kontaktangaben weiter unten verwenden.

Ihre Datenschutzrechte

Gemäß der GDPR und/oder der UK-GDPR haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenn Sie zuvor Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben.

Recht auf Widerspruch. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als Ihrer Einwilligung erfolgt.

Recht auf Auskunft. Sie haben das Recht zu erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten von Prestige verarbeitet werden, Auskunft über bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der personenbezogenen Daten zu bekommen, die verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen und deren Aktualisierung oder Korrektur zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. In diesem Fall wird Prestige Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke als die Speicherung verarbeiten.

Recht auf Vergessenwerden. Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von Prestige gelöscht werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie Prestige zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten und allgemein gebräuchlichen Format zu erhalten, damit sie an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übertragen werden können. Dieses Recht gilt nur, wenn Ihre personenbezogenen Daten von Prestige mit Ihrer Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrags verarbeitet werden und wenn die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln erfolgt.

Minderjährige und Kinder

Diese Website richtet sich nicht an Kinder. Prestige wird nicht wissentlich persönliche Daten von Personen unter 16 Jahren annehmen oder anfordern. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren gesammelt haben, werden wir (i) diese Daten gemäß unseren Löschverfahren aus unseren Datenbanken löschen oder (ii) die nachprüfbare Zustimmung der Eltern gemäß dem geltenden Recht einholen.

Links

Diese Website kann von Zeit zu Zeit Links zu und von den Websites unserer Werbekunden und Partner, einschließlich sozialer Netzwerke, enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben, und Prestige keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernimmt. Bitte überprüfen Sie diese Richtlinien, bevor Sie persönliche Daten an diese Websites übermitteln.

Einreichen einer Beschwerde

Prestige verarbeitet Ihre persönlichen Daten nur wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Wenn Sie jedoch eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einreichen möchten oder mit der Art und Weise, wie wir Ihre Daten behandelt haben, unzufrieden sind, wenden Sie sich bitte an uns, wie im Abschnitt Kontaktangaben unten angegeben.

Sie haben auch das Recht, sich bei Ihrer zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren. Eine vollständige Liste der nationalen Datenschutzbehörden finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Im Vereinigten Königreich ansässige Personen sollten sich bei Beschwerden an das britische Information Commissioner’s Office („ICO“) wenden:

Information Commissioner’s Office:
Wycliffe House

Water Lane

Wilmslow

SK9 5AF

www.ico.org.uk

In Deutschland ansässige Personen sollten sich bei Beschwerden an die Datenschutzbehörde ihres Landes wenden. Informationen finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Prestige kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Alle Änderungen werden auf dieser Seite mit einem Datum der letzten Aktualisierung veröffentlicht.

Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, Ihren Rechten oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Prestige haben, wenden Sie sich bitte an:

Prestige Consumer Healthcare, Inc.

Privacy Officer

660 White Plains Road

Tarrytown, New York, United States 10605

(914) 524-7420

[privacy@prestigebrands.com]

 

Zeitpunkt des Inkrafttretens: März 31, 2021

Zuletzt aktualisiert: März 31, 2021