Warum sollten Sie Zahnseide verwenden?

Warum sollten Sie Zahnseide verwenden?

Als Teil einer gesunden Mundhygiene sollten Sie Ihre Zähne zweimal täglich für etwa zwei Minuten mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzen. Mit dem Putzen erreichen Sie jedoch nur etwa 60 % der Zahnoberflächen. Daher wird empfohlen, täglich Zahnseide zu benutzen oder eine Interdentalbürste zu verwenden, um Plaque und Speisereste zu entfernen, die durch das Zähneputzen allein nicht entfernt werden. Aber warum sind Zahnseide oder Interdentalbürsten so wichtig für die Pflege Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches?

Warum brauche ich Zahnseide?

Selbst wenn Sie bei der Verwendung einer normalen Zahnbürste gründlich vorgehen, gibt es wahrscheinlich Bereiche in Ihrem Mund, die Ihre Bürste nicht erreicht, einschließlich der engen Zwischenräume zwischen Ihren Zähnen. Zahnseide wurde entwickelt, um diese schwierigen, engen Zwischenräume zu erreichen und Ihnen zu helfen, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gründlicher zu reinigen. Wenn Sie sich also jemals die Frage gestellt haben, warum Sie Zahnseide benutzen sollten, dann sollten Sie einige wichtige Punkte beachten.

Plaque entfernen und Zahnsteinbildung verhindern

Regelmäßige Verwendung von Zahnseide hilft bei der Entfernung von Plaque, was für die Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch wichtig sein kann. Plaque ist ein weicher, klebriger Belag, der sich ständig auf der Oberfläche der Zähne bildet. Er betrifft Menschen jeden Alters und enthält eine Vielzahl verschiedener Bakterientypen. Wenn Plaque nicht regelmäßig entfernt wird, kann er zu einer Reihe von Zahnproblemen führen. Wenn sich diese Substanz zum Beispiel mit dem Zucker aus Speisen und Getränken in Ihrem Mund vermischt, entsteht Säure. Diese Säure wiederum kann dazu führen, dass die Zähne kariös werden und sich Löcher (oder Kavitäten) bilden. Obwohl Karies entfernt und die betroffenen Zähne mit Füllungen behandelt werden können, wenn Karies rechtzeitig erkannt wird, kann die Karies, wenn sie zu lange bestehen bleibt, auf die Pulpa im Zentrum des Zahns übergreifen. In diesen Fällen müssen die Zähne möglicherweise entfernt oder mit einer Wurzelbehandlung behandelt werden.

Außerdem härtet und verkalkt Plaque, wenn sie lange genug liegen bleibt, zu einer Substanz, die als Zahnstein bekannt ist. Dies ist ein hartes Material, das nicht mit einer Zahnbürste entfernt werden kann. Er ist oft leicht an seiner gelben oder braunen Farbe zu erkennen. Eine Behandlung durch einen Zahnarzt oder einen Zahnhygieniker ist erforderlich, um den Zahnstein von der Zahnoberfläche zu entfernen. Zahnbelag kann auch eine Entzündung des Zahnfleisches verursachen, wenn er sich über einen längeren Zeitraum am Zahnfleischrand befindet. Diese Entzündung, bekannt als Gingivitis, kann schmerzhaft sein.

Hilft bei der Vorbeugung von Mundgeruch

Schlechter Atem kann Ihr Selbstvertrauen beeinträchtigen, wenn Sie mit anderen Menschen interagieren. Ein weiterer Vorteil von regelmäßiger Verwendung von Zahnseide ist, dass sie helfen kann, das Risiko von chronischem Mundgeruch (auch Halitosis genannt) zu reduzieren. Wenn sie richtig angewendet wird, hilft Zahnseide dabei, die kleinen Nahrungspartikel zu entfernen, die sich um das Zahnfleisch und zwischen den Zähnen festsetzen können. Wenn diese Nahrungspartikel nicht entfernt werden, beginnen sie, Bakterien zu ansammeln – und das kann zu Mundgeruch führen. Ganz allgemein trägt die Verwendung von Zahnseide zur Förderung der Mundgesundheit bei, indem sie Nahrung und Plaque von Zähnen und Zahnfleisch entfernt und so das Risiko von Karies und Zahnfleischerkrankungen verringert. Diese Probleme werden ebenfalls mit Mundgeruch in Verbindung gebracht.

Schutz und Verbesserung des Aussehens der Zähne

Viele von uns möchten sich in ihrem Lächeln sicher fühlen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Zähne optimal aussehen, kann Zahnseide Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen. Durch die Entfernung von Plaque und Speiseresten bleiben Ihre Zähne sauberer. Sie hilft auch, das Risiko der Zahnsteinbildung zu verringern. Auf diese Weise kann die Verwendung von Zahnseide dazu beitragen, Verfärbungen zu minimieren, was bedeutet, dass Ihre Zähne heller erscheinen können.

Integrieren Sie Zahnseide in Ihr tägliches Mundpflegesystem

Es ist klar, dass die regelmäßige Verwendung von Zahnseide eine Reihe von potenziell bedeutenden Vorteilen mit sich bringt. Wenn Sie noch nie Zahnseide benutzt haben oder in der Vergangenheit bei der Interdentalreinigung inkonsequent waren, lassen Sie sich davon nicht davon abhalten, sie jetzt in Ihre tägliche Mundpflegeroutine zu integrieren. Mit einem geeigneten Zahnseideprodukt können Sie die Gesundheit Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches verbessern.

Zahnseide ist ein weicher, dünner Faden. Wenn Sie sie benutzen, brechen Sie einfach eine geeignete Länge der Zahnseide ab (normalerweise werden etwa 45 cm empfohlen) und wickeln Sie etwas davon um einen Finger jeder Hand. Halten Sie sie fest zwischen Daumen und Zeigefinger, so dass ein etwa 2,5 cm langes Stück Zahnseide übrig bleibt. Führen Sie die Zahnseide dann mit einer sanften Schaukelbewegung zwischen Ihren Zähnen hindurch. Wenn die Zahnseide den Zahnfleischrand erreicht hat, biegen Sie sie in einer „C“-Form um den Zahn und gleiten sanft hin und her, während Sie sich nach unten bewegen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die Lücken zwischen den einzelnen Zähnen, und vergessen Sie nicht die Rückseiten der letzten Zähne. Vermeiden Sie allzu hektische oder aggressive Bewegungen beim Reinigen, da dies Ihr Zahnfleisch verletzen könnte.

Was ist, wenn ich die Verwendung von normaler Zahnseide schwierig finde?

Manche Menschen finden die Verwendung normaler Zahnseide schwierig oder unangenehm. Sie haben vielleicht Schwierigkeiten, ihre hinteren Zähne zu erreichen oder finden es umständlich, lange Abschnitte der Zahnseide zu handhaben. Wenn dies auf Sie zutrifft, lassen Sie sich nicht von der Interdentalreinigung abschrecken. Aus den oben genannten Gründen ist die Reinigung der Zahnzwischenräume und des Zahnfleischsaums aus einer Vielzahl von Gründen wichtig – und es gibt Alternativen zu herkömmlicher Zahnseide, die vielleicht besser zu Ihnen passen. Zum Beispiel könnten Sie Zahnseide-Sticks bequemer finden. Diese Hilfsmittel haben ein gebogenes Ende, das ein kurzes Stück Zahnseide hält. Am anderen Ende befindet sich ein Zahnstocher, mit dem Sie größere Nahrungspartikel am Zahnfleischrand oder zwischen den Zähnen entfernen können. Unsere Comfort Clean Zahnseide-Sticks sind zum Beispiel abgewinkelt, damit Sie die hinteren Zähne und Problemstellen leichter erreichen.

Eine weitere Alternative zur traditionellen Zahnseide sind Interdentalbürsten. Diese Werkzeuge haben kleine, spitz zulaufende Borstenköpfe und sind so konzipiert, dass sie auch die engen Zahnzwischenräume erreichen. Im Wesentlichen erfüllen sie den gleichen Zweck wie Zahnseide, indem sie Plaque entfernen und Essensreste beseitigen. Sie können aus einer Vielzahl von verschiedenen Größen und Designs wählen, um diejenigen zu finden, die Ihren speziellen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen. Unser Sortiment umfasst Easy Brush Interdentalbürsten, die mit einer extra dünnen, spitz zulaufenden Bürste ausgestattet sind, um enge Stellen zu reinigen.

Egal, ob Sie sich für herkömmliche Zahnseide, Zahnseide-Sticks oder Interdentalbürsten entscheiden, die Reinigung der schwer zugänglichen Bereiche Ihres Mundes kann ein wichtiger Teil Ihrer Mundpflege sein. Zahnärzte empfehlen die tägliche Interdentalreinigung. Diese zusätzliche Reinigung nimmt nur ein paar Minuten pro Tag in Anspruch und kann einen großen Unterschied für Ihre Mundgesundheit machen.

17/4/2023
Spread the love
Spread the love